Konzert:LydiaDaher+SCHNITT „Picture.This.Sound“

Picture.This.Sound
ist eine installative Sound-Performance von Lydia Daher zusammen mit der Klangkunstgruppe SCHNITT. Töne, Harmonien und Geräusche sowie Texte aus Dahers Cut-up-Collagen-Band »Und auch nun, gegenüber dem Ganzen – dies«  werden live improvisiert, zerlegt und nach dem Loop-Prinzip mit einer Schallplatten-Schneidemaschine in Vinyl gefräst. Der so entstandene Tonträger fließt anschließend, von einem Plattenspieler abgespielt, als zusätzliche Tonspur in den Konzertprozess mit ein. Hierin unterstützt er – quasi als weiterer, virtueller Musiker – die fortlaufenden Aktionen der Gruppe.
Moritz Illner (Vinyl-Schneidmaschine), Markus Christ (Trompete, Gitarre, Drums),
Florian Meya (Gitarre, Bass, Percussion) und Lydia Daher (Text).
Der Entstehungsprozess von Musik und Text wird hier nicht nur zu einer auditiven, sondern beinahe auch zu einer haptischen Erfahrung. Gleichzeitig hinterfragt die Performance im besten Benjaminschen Sinne die Wirkungsstrategien von Aura und Authentizität. Lässt sich die Magie des Augenblicks auf während der Show entstandenen (kopierbaren) Schallplatten festhalten? Ist die Aura dieser Performance reproduzierbar und für professionelle und überlegte Studioarbeit nutzbar? Und wenn nicht: Wieso ist dann die Vervielfältigung eines kurzen, intensiven Moments gerade die (technische) Vorraussetzung für das Gelingen der Live-Performance?
Nicht nur auf materialästhetischer Ebene schreibt sich S C H N I T T deshalb ein in die aktuellen Diskussionen um die Vervielfältigung von Musik, um Urheberrechte und das un-/nötige Horten von un-/erlaubten Musikformaten. Eine finale Antwort auf die dort gestellten Fragen kann und will die Performance natürlich nicht geben. Höchstens eine (keineswegs leise) Ahnung davon, weshalb diese Diskurse – idealistisch gedeutet – dereinst angestoßen wurden: aus Liebe zur Musik als originärer Kunstform.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Instagram